Die Ausbreitung des Corona-Virus wirkt sich mehr und mehr auf Wirtschaft und Unternehmen aus. Am 8. März beriet die Bundesregierung bereits über Liquiditätshilfen für Firmen. Weitere Gespräche mit Spitzenverbänden der deutschen Wirtschaft und Gewerkschaften folgen in Kürze.

Einige Finanzverwaltungen bereiten unterstützende steuerliche Maßnahmen vor. Beispielsweise könnten Steuernachzahlungen zinsfrei gestundet, Säumniszuschläge erlassen oder Vollstreckungen ohne Zuschläge aufgeschoben werden. Ebenfalls wird darüber nachgedacht, ob die Einkommen- und Körperschaftsteuervorauszahlungen für Unternehmen abgesenkt oder angepasst werden.

Die grundlegenden Voraussetzungen für eine Inanspruchnahme sind ein entsprechender Antrag bei dem zuständigen Finanzamt mit einer Begründung des betroffenen Unternehmens und dem Ausmaß der wirtschaftlichen Schwierigkeiten. Daher empfehlen die Finanzverwaltungen, sich direkt an die zuständigen Finanzämter zu wenden. Genaue Auskünfte über die Handhabung können die jeweiligen Sachbearbeiter geben.

Ebenso unterstützen wir Sie als BDO gerne bei den steuerlichen Maßnahmen. Sprechen Sie uns einfach an!

 

Aktuelles rund um Covid-19

Leave a Reply