Kapitel 3

Ethik in der digitalen Welt

Intelligente Haushaltsgeräte, selbstfahrende Autos, Smart Cities – die technologischen Fortschritte der letzten Jahre sind vielfältig und verändern die Art wie wir leben, arbeiten und miteinander kommunizieren. Diese rasanten Entwicklungen bringen jedoch auch Schattenseiten mit sich: So hat sich beispielsweise in den vergangen Jahren gezeigt, dass Unternehmen mit unseren Daten nicht immer moralisch vertretbar umgegangen sind. Genau deshalb ist es unverzichtbar, sich mit dem Thema „Digitale Ethik“ und ihrer Notwendigkeit auseinanderzusetzen.

Neue Technologien – Neue Begriffe

Digitalisierung ist nach wie vor ein wichtiges Thema in der Wirtschaftsprüfung: Von der Kommunikation mit Mandanten und Kollegen bis hin zum Zahlungsverkehr – zahlreiche Prozesse werden immer stärker automatisiert. Was denken Sie: Welche Bereiche der Digitalisierung werden in Zukunft für die Wirtschaftsprüfung eine wichtige Rolle spielen?

Wählen Sie diejenigen Begriffe aus, die Ihrer Meinung nach in den nächsten Jahren für die Wirtschaftsprüfung von Bedeutung sein werden. Klicken Sie anschließend auf „OK“, um Ihre Antwort zu bestätigen. Die angezeigte Wordcloud gibt Aufschluss darüber, wie Ihre Mitmenschen denken: Je größer das Wort, desto häufiger wurde es ausgewählt.

Die Digitalisierung ist schon heute ein wichtiges Thema für die Wirtschaftsprüfung. Weitere Innovationen, die heute und in der Zukunft maßgebend sein werden, finden Sie in diesem Artikel.

Fakt oder Fake?

Künstliche Intelligenz hat großes Potenzial, fester Bestandteil der Wirtschaftsprüfung von morgen zu werden: Von der Vernetzung zwischen Unternehmen und Mandanten bis hin zur Automatisierung der Datenanalysen – KI ist ein vielversprechendes Thema. Allerdings ist nicht zu erwarten, dass KI-basierte Technologien von Anfang an fehlerfrei sein werden. Was denken Sie? Handelt es sich bei den folgenden Szenarien um reale oder um fiktive Geschehen?

Wischen Sie die Karten auf der nächsten Seite nach rechts, wenn Sie glauben das Szenario sei ein Fakt. Wischen Sie die Karten nach links, wenn Sie glauben das Szenario sei ein Fake.

Der große Einfluss der Technologie

Nicht nur in der KI und Robotik ist das Thema „Digitale Ethik“ von Bedeutung. Eine weitere Gefahr, auch für die Wirtschaft, stellen Fake News dar. Schätzen Sie: Wieviel kosten Fake News die Wirtschaft jedes Jahr?

Bewegen Sie den Schieberegler von links nach rechts, um Ihre Einschätzung abzugeben.

0 Milliarden Dollar 100 Milliarden Dollar

Die Antwort lautet: 78 Milliarden Dollar

Laut dem Weltwirtschaftsforum zählt das Verbreiten von Fake News zu den weltweit größten digitalen Risiken. Eine Studie der Universität Baltimore schätzt den jährlichen wirtschaftlichen Schaden aufgrund von Fake News sogar auf 78 Milliarden Dollar.

Den vollständigen Bericht finden Sie hier.

(Des)Information im Netz

In den Medien ist der Begriff „Fake News“ immer präsenter. Fake News sind Falschmeldungen, die betrügerische Absichten haben. Sie sind dann erfolgreich, wenn mehrere Menschen Fake News nicht mehr als solche erkennen, sondern denken, sie wären reale Nachrichten.

Versetzen Sie sich in diesem kostenlosen Simulator in die Rolle eines „Fake News-Verbreiters“ und beobachten Sie die Konsequenzen der Verbreitung von Falschmeldungen.

Zum Spiel

Der Weg zur Digitalen Ethik

Unsere moderne Welt wirft immer öfter neue, noch nicht dagewesene Situationen auf – angefangen beim Sozialpunktesystem über die Nutzung von Internetverhaltensdaten zu Marketingzwecken bis hin zu Dilemmasituationen bei Unfällen mit autonomen Fahrzeugen. Solche und andere Phänomene versucht das wissenschaftliche Gebiet der Digitalen Ethik zu ergründen. Doch wie definiert man den Begriff Digitale Ethik“ genau?

Antworten finden Sie auf der nächsten Seite.

Die Wurzeln der Digitalen Ethik

„Digitale Ethik fragt nach dem guten und richtigen Leben und Zusammenleben in einer Welt, die von digitalen Technologien geprägt ist. Sie formuliert Regeln für das richtige Handeln in Konfliktsituationen, die von der Digitalisierung aufgeworfen werden, und beschäftigt sich mit dem gesellschaftlichen Konzept von Freiheit und Privatsphäre, von Solidarität und Gerechtigkeit. […]“

Bundesverband Digitale Wirtschaft (2019)

Eine vielschichtige Angelegenheit

Digitale Ethik hinterfragt gleich mehrere Ebenen – vom Einzelnen bis hin zur ganzen Gesellschaft.

Klicken Sie auf die Plussymbole, um mehr über jede Ebene zu erfahren.

Auf dieser Ebene geht es um grundlegende Fragen zum gesamtgesellschaftlichen Mediensystem und dessen Gestaltung.
Diese Ebene erläutert Fragestellungen in Zusammenhang mit unterschiedlichen Unternehmen, ihrer Philosophie, ihrem generellen strukturellen Aufbau sowie ihrem konkreten Handeln ein.
Innerhalb dieser Ebene werden die Belange der konkreten Nutzer besprochen sowie ihre Werte und Handlungen in der digitalisierten Welt.

Probieren Sie es aus!

Können Sie die Fragestellungen der passenden Ebene der Digitalen Ethik zuordnen? Finden Sie es mit diesem BDO-Quiz heraus!

Klicken Sie auf „Starten“, um das Quiz zu beginnen.

BDO – Digitale Ethik

1 / 6

Muss ein Unternehmen seine Produkte moralisch korrekt entwerfen?

2 / 6

Welche Werkzeuge kann jemand verwenden, um seine Daten zu schützen?

3 / 6

Was passiert, wenn jemand die Daten eines Dritten offenlegt?

4 / 6

Welche Leitlinien braucht es, damit eine Digitale Demokratie funktioniert?

5 / 6

Was passiert, wenn Konzerne ihre digitalethischen Maßstäbe verletzen?

6 / 6

Inwieweit stellen digitale Medien einen Gewinn oder einen Verlust für die Gesellschaft dar?

Ihr Ergebnis ist

Sie haben die Wahl!

Die Digitale Ethik möchte Wege aufzeigen, wie gutes Leben im digitalen Zeitalter gelingen kann – auf allen Ebenen. In diesem Zusammenhang gestalten sich Dilemmata-Situationen als besonders schwierig: Situationen, in denen die Technik folgenschwere Entscheidungen treffen – und vielleicht sogar über Leben und Tod entscheiden muss.

Hören Sie sich zunächst das folgende Szenario an. Drücken Sie hierfür den Play-Button.

Wie entscheiden Sie sich?

Schlüpfen Sie nun in die Rolle der Fahrsoftware AUTODRIVE und entscheiden Sie sich für ein Verhalten. Durch das Bewegen des Schalters erfahren Sie, welche Folgen sich hinter Ihrer Entscheidung verbergen.

MIT DEM HUND KOLLIDIEREN

Die meisten Befragten würden sich wohl für diese Option entscheiden, da das Leben eines Menschen über das Tierwohl zu stellen ist. Sie haben mit Ihrer Entscheidung zwar das Leben des Hundes, aber nicht das der Kinder und Erwachsenen gefährdet.

MIT DEN MENSCHEN KOLLIDIEREN

Die meisten Befragten würden sich wohl gegen diese Option entscheiden, denn die Rettung des Hundes bedeutet gleichzeitig die Gefährdung der Menschengruppe. Das Leid und die Folgen für die Menschen sind in diesem Fall höher einzuschätzen, als für das Tier.

Ethik. Digital.

Digitalisierung birgt viele Chancen, bringt aber zeitgleich große Herausforderungen mit sich. Digitale Ethik ist einer der Schlüssel zu einer erfolgreichen digitalen Transformation in Unternehmen. Über das eigene Handeln und seine Folgen auf verschiedenen Ebenen zu reflektieren, legt die Grundlage für ein erfülltes Leben in Wirtschaft und Gesellschaft.